Alltagshilfen

Liebe Kinder,

manchmal ist das Leben gar nicht so einfach. Hier gibt es Unterstützung für Euch und Eure Eltern, wie alltägliche Dinge leichter gelingen. Probiert es doch einfach mal aus. 

SCHUHE RICHTIG HERUM ANZIEHEN

 

Hat DU noch Schwierigkeiten, den passendem Schuh dem entsprechenden Fuß zuzuordnen? Dafür gibt es einen kleinen Vers zur Unterstützung. 

 

Stip und Stap, die haben sich gern,                                In jede Hand einen Schuh nehmen

weil sie zueinander gehör´n.

 

Küssen sich mit ihren Spitzen,                                        Die Schuhe so vor sich stellen, dass

wo sonst die dicken Zehen sitzen.                                  sich die Schuhspitzen genau an der

                                                                                            Stelle berühren, wo die großen

                                                                                            Zehen im Schuh sitzen

 

Küssen sich weiter und sie drehen,                                Die Spitzen weiter aneinander

bis sie Seit´ an Seite stehen.                                           drücken und die Schuhe langsam

                                                                                            zur Seite führen

 

Liebe Eltern, 

mit diesem Vers merken die Kinder relativ schnell, ob die Schuhe richtig stehen. Spätestens wenn die Schuhe zueinander drehen sollen (Seit´ an Seite), bemerken die Kinder, dass sich die Spitzen voneinander wegdrehen und die Schuhe somit verkehrt herum sind.

 

Viel Spaß beim Üben!                                                      

                                                                                                                            

Aus "Das kleine 1x1 der Alltagskompetenzen" von   

Swana Seggewiß und Ulrike Menke

                                                                                                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anziehstraße
Bildrechte: Kathrin Riebow

Damit das morgentliche Anziehen vielleicht etwas leichter fällt, kommt hier, für Euch als Familie, ein kleiner praktischer Tipp, den ihr gerne mal testen könnt:

DIE ANZIEHSTRASSE

 

Entweder ihr sucht gemeinsam mit Euren Eltern am Abend bereits die Kleidung für den nächsten Tag raus, oder lasst euch morgens einfach von Euren Eltern überraschen was sie für Euch ausgesucht haben.

Legt die Anziehstraße einfach vor euer Bett, aber Achtung legt es so, dass ihr nachts nicht drüber stolpert.

Wacht ihr morgens auf, könnt ihr kinderleicht, nach und nach alles anziehen.

Was meint ihr, welch großen Augen eure Eltern machen, wenn ihr morgens bereits komplett angezogen vor ihren Betten steht. :-)

 

Probiert es doch einfach mal aus.

Liebe Grüße und viel Spaß wünscht Euch Kathrin